DfE – Design for Environment

Designen und entwickeln Sie nachhaltigere Produkte auf Basis von Compliance- und Nachhaltigkeitsdaten.

Unsere Design for Environment Lösung

 

Über iPoints integrierte DfE Softwarelösungen können Entwickler und Ingenieure auf die relevanten Konformitäts- und Nachhaltigkeitsdaten zugreifen und diese in der ihnen vertrauten Applikationsumgebung verwenden.

 

Daten und Informationen zu Komponenten und Materialien, Substanzen und Mischungen, Gefahrgütern oder Toxikologie, Umweltgefahren, Nutzung und Recycling werden über iPoints integrierte Schnittstellen aus den verschiedensten Quellen innerhalb des gesamten Lieferantennetzwerks sowie aus firmeninternen Prozessen und Produktionsstufen zusammengestellt.

 

 

DfE Software Vorteile

Vorteile

✔ Nachhaltige Produkte und Realisierung von Kreislaufwirtschaftsprogrammen

DfE Software Features

Features

  • Frühzeitige Frontloading-Möglichkeiten für relevante Informationen über Produktkonformität und Nachhaltigkeit

DfE Software Funktionen

Funktionen

  • Integrierter Zugang zu automatisch aggregierten Produktdaten

  • Aktiviertes Ökodesign mit standardisierten Methoden und Prozessen

    Get in touch

     

    Hans-Gerhard Lang

    > Email

    Telefon +49 7121 14489 777

    Auf iPoint vertrauen Unternehmen aller Größen und aus allen Branchen.
    Was ist Design for Environment - DfE?

    DfE ist ein Sammelbegriff für Technologien, mit denen sich Produkte umweltfreundlich gestalten lassen. Das Ziel: Nachhaltige Produkte, die bei reduzierten negativen Umweltauswirkungen während des gesamten Produktlebenszyklus kosteneffizient bleiben.

     

     

    Stellen Sie die Weichen schon in der Designphase Ihres Produktes 

    Um informierten Entscheidungen treffen zu können, müssen Nachhaltigkeits- und Konformitätsdaten sowie Kriterien aus allen Phasen des Produktlebenszyklus bereits in der Designphase berücksichtigt werden – von Materialdaten über Aspekte, die für die Nutzungsphase beachtet werden müssen, bis hin zu Recyclingkonzepten. Diese Daten müssen gesammelt und verfügbar gemacht werden.

     

    Reduzieren Sie die Umweltauswirkungen Ihrer Produkte

    Ca. 80 % der Gesamtkosten eines Produkts werden bereits in der Entstehungsphase festgelegt. Dies gilt ebenfalls für Nachhaltigkeit: Ca. 80 % der Nachhaltigkeitsaspekte eines Produkts werden bereits vor Beginn der Produktion definiert.

     

    Das bedeutet, dass produktbezogene Auswirkungen auf die Umwelt durch informierte Entscheidungen während der Entstehungsphase reduziert werden können.