IG exact-Tagung "REACh, Conflict Minerals, APEC" in Thalwil

iPoint präsentiert zur EU-Konfliktmineralien-Verordnung

 

Am 28. Oktober veranstaltet die Fachgruppe CSR (Corporate Social Responsibility) der IG exact im schweizerischen Thalwil eine Tagung zum Thema "REACh, Conflict Minerals, APEC – Compliance Update". iPoint freut sich, dieses Jahr wieder als Referent dabei zu sein. Dieses Mal präsentiert iPoints Compliance-Experte Sebastian Galindo zum Thema "Conflict Minerals: nach USA jetzt auch in der EU, was bedeutet das für die Exact-Unternehmen?"

"exact" steht für für "Excellence in Applied Electronics and Technologies". Der auf Initiative der OECD gegründete Verband ist eine nicht-gewinnorientierte Interessengemeinschaft der bedeutendsten Elektronikunternehmungen in Europa, die das Ziel verfolgt, den Austausch von firmenübergreifenden Informationen zu Qualitäts-, Zuverlässigkeits-, Technologie-, Produktions-, Beschaffungs- und Umwelt-Aspekten in der Elektronik zu fördern. Die IG Exact-Fachgruppe CSR erarbeitet Lösungsvorschläge im Zusammenhang mit Umweltfragen:

  • Umweltmanagementsysteme, z.B.: ISO 14 000, Eco Performance

  • Verordnungen und Direktiven, z.B.: VREG, WEEE, RoHS, EuP, IPP

  • Bewertungstools wie: LCA, Chemical Contents Check, EPD, Ökologische Beschaffungsrichtlinien

  • Produkte: Eco Design, Labeling, Gerätedeklaration, Umweltdeklaration

Weitere Informationen zur IG Exact finden Sie hier.