REACH und Conflict Minerals: Rechtssicheres Risikomanagement für den strategischen Einkauf

iPoint als Sponsor und Referent bei BME-Veranstaltung in Germering

 

Treffen Sie iPoints Experten am 10. Mai in Germering bei München auf einer Veranstaltung des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) zum Thema "Rechtssicheres Risikomanagement für den strategischen Einkauf".

Die vom BME Südbayern ausgerichtete und von iPoint gesponserte Veranstaltung fokussiert zwei Regularien, die weltweit zu den auswirkungsreichsten und vielschichtigsten zählen: die EU-Chemikalienverordnung REACH und das US-Konfliktmineraliengesetz (Dodd–Frank Act, Sektion 1502), das bald auch ein europäisches Pendant haben wird.

Jochen Dettke, Produktmanager für das Thema Chemikalienrecht bei DEKRA und Mitherausgeber des Informationsdienstes "REACH plus", referiert über "REACH-Compliance durch materialbezogene Risikobewertung von Erzeugnissen", Hans-Gerhard Lang, verantwortlich für Global Sales & Alliances bei der iPoint-systems gmbh, gibt Einblick in die "Beschaffung von Conflict Mineralien und materialbezogene Risiken aus der Sicht von Caterpillar".


Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.