Zeit zu handeln...

IMDS Release 9.0 steht bevor – Es entstehen die größten Anpassungsaufwände seit Bestehen des Systems, siehe IMDS Newsletter XXXIV vom 2. September 2013

Zeit zu handeln – Mit dem iPoint Compliance Agent setzen Sie auf einen etablierten Standard und reduzieren interne Aufwände

Im kommenden Frühjahr stehen mit IMDS Release 9.0 signifikante Änderungen bevor.

  • Hersteller (OEMs) müssen unter anderem in der Lage sein, eine neue IMDS Downloaddatei zu verarbeiten

  • Für Lieferanten sind die angekündigten Änderungen mit aufwändigen Anpassungen bestehender, implementierter Prozesse sowie IMDS Up- und Download Funktionalitäten verbunden

Um diese Anpassungen vorzunehmen ist zum Einen eine Vielzahl von Analysen erforderlich, um die neuen beziehungsweise geänderten Prozesse vollständig und korrekt zu berücksichtigen. Zum Anderen verursachen diese Anpassungen hohe Aufwände innerhalb bestehender Inhouse-Systeme, um den vollen Umfang an Funktionalitäten des IMDS Systems weiter nutzen zu können.
Zeit zu handeln:
 
Der  iPoint Compliance Agent als Standardlösung in der Automobilindustrie bietet Ihnen neben dem Kostenvorteil Sicherheit und Zuverlässigkeitf Durch die Integration in Ihre bestehende ERP/PDM Umgebung, sowie intelligente Schnittstellen zum IMDS System und anderen ELV Systemen wie CAMDS müssen Sie sich zukünftig keine Gedanken um eigene Anpassungen mehr machen, da solche Änderungen über die Wartung von iPoint abgedeckt sind.

Reduzieren Sie Ihre internen Entwicklungsaufwände. Setzten Sie auf die Standardlösung für umweltbezogene Produktkonformität und Nachhaltigkeit inklusive der Nachweispflicht im Bereich der Konfliktmineralien.

Zeit zu handeln - Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Kontakt:
Hans-Gerhard Lang, Director Global Sales

Achim Schrempp, Produktmanager Automotive

Tel.: +49 7121 – 144 89 60
 
Weitere Informationen hier...