13. OECD-Forum “Responsible Mineral Supply Chains” in Paris

iPoint ist Aussteller

 

[Translate to German (de-DE):]

[Translate to German (de-DE):]

Treffen Sie iPoints Experten vom 23. – 25. April 2019 in Paris beim 13. "Forum on Responsible Mineral Supply Chains". Gemeinsam organisiert von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), der International Conference on the Great Lakes Region (ICGLR) sowie der UN-Expertengruppe zur Demokratischen Republik Kongo, befasst sich das Forum 2019 mit

  • Messung der Auswirkungen und Vorantreiben von Veränderungen,

  • Chancen und Herausforderungen von spezifischen Mineralien wie Diamanten, Basismetallen, Kobalt, 3Ts und Gold, sowie

  • Updates der Regulatorien und Richtlinien, die mit verantwortungsbewusster Beschaffung im Zusammenhang stehen.

Schauen Sie am iPoint-Stand vorbei und erfahren Sie, wie wir Ihr Unternehmen durch die Nutzung von modernsten Technologien wie Blockchain bei der Erfüllung globaler Vorschriften zu Konfliktmineralien und zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel sowie weiteren compliance- und nachhaltigkeitsbezogenen Fragen unterstützen können – über Wertschöpfungsnetzwerke und den gesamten Lebenszyklus Ihrer Produkte hinweg.

Weitere Informationen zur Konferenz erhalten Sie auf der OECD Event-Seite.

Weiter Informationen über das SustainBlock-Projekt erhalten Sie auf der Projekt-Website.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Conflict Minerals Compliance-Lösung.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Anti-Sklaverei- und Anti-Menschenhandels-Lösung.