3. Tagung Faszination hybrider Leichtbau in Wolfsburg

iPoint-Gruppe mit Präsentation vertreten

 

Treffen Sie uns am 29. und 30. Mai am MobileLifeCampus in Wolfsburg in unmittelbarer Nähe zur Open Hybrid LabFactory bei der 3. Tagung Faszination hybrider Leichtbau. Das breit gefächerte Vortragsprogramm umfasst Beiträge aus Industrie und Forschung, die sich zwischen den Themenfeldern „Leichtbau in industriellen Anwendungen“, „Additive Manufacturing für Serienanwendungen“, „Funktionale Komponenten“, „Smart Production / Smart Components“, „Neue  Fertigungstechnologien“, „Auslegung und Simulation hybrider Strukturen“ sowie „Werkstoffkonzepte“ bewegen.

Wir freuen uns sehr, dass Jan Hedemann vom ifu Institut für Umweltinformatik, Member of iPoint Group, zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Christoph Herrmann von der TU Braunschweig, am 29. Mai zum Thema „Life Cycle Oriented Vehicle Engineering“ präsentieren wird.

Das Tagungsprogramm wird durch eine Live-Tour durch die Open Hybrid LabFactory (OHLF) mit Vorführungen ergänzt. Die OHLF wurde 2012 unter Führung des Niedersächsischen Forschungszentrums Fahrzeugtechnik der TU Braunschweig gemeinsam mit VW, ThyssenKrupp, BASF und anderen Partnern sowie iPoint als Projektpartner initiiert, das ifu Institut für Umweltinformatik Hamburg GmbH ist seit Anfang an als Projektmitglied dabei.

Unweit des VW-Stammwerks in Wolfsburg ist mit der OHLF ein Kompetenzzentrum für wirtschaftlichen, ökologisch nachhaltigen Leichtbau entstanden. Es bildet die gesamte Wertschöpfungskette für hybride Bauteile ab – von der Konzeption über die Herstellung von Verstärkungstextilien und hybriden Fertigungsprozessen bis zum Recycling. Das Ziel: Maßstäbe setzen bei der Entwicklung von emissionsarmen, sicheren und zugleich kostengünstigen Fahrzeugen.

Das OHLF-Projekt „Multimak2 – Entwicklung von Design- und Bewertungstools für nutzungsgerechte, ökologisch optimierte Multi-Material-KFZ-Bauteilkonzepte in der Großserie“ ist Basis für die Entwicklung eines Life Cycle Design Labs. Hierfür stellen wir unsere Life Cycle Assessment (LCA)-Software bereit. Die entwickelten Tools ermitteln die zu bewertenden Bauteileigenschaften auf Konzeptebene in einer frühen Produktentstehungsphase. Dies ermöglicht einen Vergleich verschiedener Bauteilkonzepte.

Hier erfahren Sie mehr über die Tagung Faszination hybrider Leichtbau. 
Hier gibt es Informationen zur Open Hybrid LabFactory.