GRO Capital beteiligt sich an iPoint-systems

Wachstumspartner beschleunigt Vision für eine nachhaltige Zukunft

 

iPoint-systems freut sich bekannt zu geben, dass GRO Capital A/S sich ab heute als Investor an iPoint beteiligt. In dieser Rolle wird der dänische Private-Equity-Investor mit Fokus auf etablierte B2B-Software- und Technologieunternehmen Kapital und Erfahrung bereitstellen, um die Innovation von Produkten weiter zu stärken, das Wachstum weltweit zu beschleunigen, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu verbessern, iPoints starke Position in Europa weiter auszubauen und die Märkte in Nordamerika und Asien zu vertiefen.

iPoint baut auf der ganzheitlichen Vision eines kontinuierlichen Produktlebenszyklus-Managements auf, das sowohl die Einhaltung spezifischer Vorschriften als auch eine durchgängige Nachhaltigkeit inkl. Carbon Footprint-Analyse von Produkten und Wertschöpfungsketten unterstützt. Getrieben von der Bedeutung der Nachhaltigkeit, der wachsenden Anzahl von Produktvorschriften und der zunehmenden Komplexität und Unsicherheit globaler Lieferketten ist die Nachfrage nach dem Angebot von iPoint weltweit gestiegen.

Jörg Walden, CEO und Gründer von iPoint, sagt: „Nach 20 Jahren einer inhabergeführten Reise haben wir sehr gründlich nach einem geeigneten Wachstumspartner gesucht, um unsere Vision für eine nachhaltige Zukunft zu beschleunigen. Besonders im aktuellen Kontext mit COVID-19 und dem notwendigen nachhaltigen Neustart für die Industrie und politischen Initiativen wie dem EU Green Deal freuen wir uns über einen Partner wie GRO Capital, der unsere Ambitionen beschleunigt, um die aufkommenden Chancen zu nutzen. Wir haben GRO Capital ausgewählt, weil sie uns ihre Leidenschaft gezeigt haben, mit Unternehmen auf eine sehr dynamische und flexible Art und Weise zusammenzuarbeiten und zu unterstützen.“

"Wir sind sehr beeindruckt von der Vision, den Produkten und dem Blue-Chip-Kundenstamm von iPoint. Diese Investition, die unsere erste in Deutschland ist, ist perfekt auf die Strategie von GRO Capital abgestimmt, in herausragende Technologieunternehmen zu investieren und die Beschleunigung ihres Wachstums zu unterstützen", sagt Morten Weicher, Partner bei GRO Capital. "Wir schätzen die Führungsrolle, die iPoint-CEO und -Gründer Jörg Walden seit zwei Jahrzehnten bei der Förderung der Nachhaltigkeit durch Software gezeigt hat, und diese Investition zeigt unsere Ambition, weiter in Unternehmen zu investieren, die den globalen Übergang zur Nachhaltigkeit erleichtern".

Über GRO Capital
GRO Capital ist ein führender nordeuropäischer Private-Equity-Investor mit exklusivem Fokus auf etablierte B2BSoftware- und Technologieunternehmen mit starkem Wachstumspotenzial. GRO Capital agiert als aktiver Anteilseigner und entwickelt Portfoliounternehmen mit dem Ziel, langfristigen Mehrwert zu schaffen. Die Partner von GRO Capital waren zuvor bereits Investoren in mehr als 20 Technologie- und Softwareunternehmen. iPoint ist die vierte Investition des GRO Fund II, ein Fonds mit der Strategie, nordeuropäische Softwareunternehmen voranzutreiben. Weitere Informationen über GRO Capital finden Sie unter: www.grocapital.dk.