Gütesiegel „Innovativ durch Forschung“

iPoint erhält Gütesiegel für Forschungstätigkeit

Jährlich erhebt der Stifterverband der Deutschen Wissenschaft in seiner Wissenschaftsstatistik die Zahlen zu Forschung und Entwicklung der Unternehmen und Institutionen für Gemeinschaftsforschung in Deutschland. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) werden bereits seit Mitte der 70er Jahre Informationen über die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (FuE) des Wirtschaftssektors Deutschland erhoben.

Auch die aktuelle FuE-Erhebung (2019) geht der Frage nach, wie viel die deutsche Wirtschaft im Jahr 2019 in Forschung und Entwicklung (FuE) und damit in die Zukunftsfähigkeit Deutschlands investiert hat. Dafür wurden rund 27.000 Unternehmen dazu aufgerufen, ihren Einsatz in Forschung und Entwicklung im vergangenen Jahr sowie ihre Planung für 2020 offenzulegen.

Wir freuen uns sehr, dass iPoints Forschungstätigkeit in diesem Rahmen mit einem Gütesiegel gewürdigt wurde.


Weitere Informationen zur Wissenschaftsstatistik des Stifterverbandes finden Sie hier.