Was bewirkt die CSR-Berichtspflicht?

UmweltDialog berichtet über iPoint-finanzierte Studie

 

"Seit mehr als zwei Jahren ist die EU-Direktive zur Nachhaltigkeitsberichtpflicht in Kraft. Europaweit sind etwa 6.500 Unternehmen davon betroffen. Aber was hat das Gesetz bewirkt? Antworten liefert eine umfangreiche 3-Länder-Studie, die im Auftrag des Software-Spezialisten iPoint erstellt wurde. Das Fazit fällt durchwachsen aus: Während die Berichterstattung zur Geschlechtergleichstellung in der Regel in zufriedenstellendem Maße erfolgt, fehlt es vor allem bei den Menschenrechten in Lieferketten oft an nötiger Transparenz."

 

So beginnt ein heute erschienener Artikel des unabhängigen Nachhaltigkeits- und CSR-Nachrichtendienstes UmweltDialog. Hier geht es zum kompletten Artikel.