Bits & Bäume - Die Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit, Berlin

iPoint ist bei Podiumsdiskussion dabei

Vom 17. bis 18. November findet die Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit „Bits & Bäume“ an der TU Berlin statt. Die Konferenz bringt Nachhaltigkeits- und Umweltengagierte mit netzpolitischen Communities zusammen. Gemeinsam mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Unternehmen wird in über 130 Sessions diskutiert, welche Lösungen für eine nachhaltige Digitalisierung entwickelt werden können.

Wir freuen uns, dass Gunther Walden, Geschäftsführer und Mitbegründer von CircularTree, Member of iPoint Group, am 17. November zum Workshop „Digitalen Wandel gestalten“ eingeladen wurde, mit KMUs, Genossenschaften und Startups in zentralen Transformationfeldern wie Circular Economy in Pitches nachhaltig-digitale Good Practices zu präsentieren, um sich anschließend den Fragen des Publikums zu stellen. Im Zentrum steht die Frage, welche Rolle Unternehmen in den Veränderungsprozessen für eine nachhaltige Digitalisierung einnehmen können. Weitere Diskussionsteilnehmer sind:

  • Estelle Goebel-Aribaud, Hostsharing eG

  • Frederic Goldkorn, Querfeld,

  • Dr.-Ing. Grischa Beier, Projektleiter “Digitalisierung und Auswirkungen auf Nachhaltigkeit”, Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS)

Moderiert wird die Diskussionsrunde von „nachhaltig.digital“, einer Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Mittelstand, die unter dem Hashtag #alleantworten nach Antworten sucht, wie die Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft genutzt werden kann.

Weitere Informationen über die Konferenz „Bits & Bäume“ finden Sie hier.

Weitere Informationen über den Workshop „Digitalen Wandel gestalten“ finden Sie hier.

Weitere Informationen über das Projekt „nachhaltig.digital“ finden Sie hier.

Weitere Informationen über CircularTree finden Sie hier.