ISPCE Symposium 2018 in San Jose

iPoint ist Aussteller & Referent

 

[Translate to German (de-DE):]

[Translate to German (de-DE):]

Vom 14. bis 16. Mai 2018 veranstaltet die IEEE Product Safety Engineering Society das jährliche „IEEE Symposium on Product Compliance Engineering“ (ISPCE) in San Jose, Kalifornien. Das Symposium bietet neben Fachvorträgen auch Ausstellungsstücke aus den Bereichen Produktsicherheit und Compliance Engineering.

Die Vorträge, Workshops und Tutorials drehen sich u.a. um folgende Themen:

  • Globaler Marktzugang & Regulierung, Compliance Management

  • Umwelt- und Energievorschriften

  • Batterien & Energiespeichersysteme

  • Medizinische Geräte

  • Gefahrenbasierte Sicherheitstechnik & Sicherheitswissenschaften

  • Forensik, Fehler- und Risikoanalyse, -bewertung und -management

  • Gesetze, Verordnungen, Richtlinien & Verbraucherschutz

  • Neue Technologien & Innovationen

iPoint ist stolzer Aussteller und Referent auf dieser Pflichtveranstaltung für Praktiker, Fachleute und Innovatoren, die sich mit Produktsicherheit und Compliance Engineering beschäftigen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Compliance-Expertin Eva Susanne Hink am 14. Mai über die „EU RoHS directive: challenges deriving from exemption rules and IEC 63000 (EN 50581)“ referieren wird.

Besuchen Sie iPoint am Stand #1 des ISPCE Symposiums 2018 und erfahren Sie, wie wir Sie bei EU RoHS und anderen Compliance- und Nachhaltigkeitsthemen unterstützen können – über Wertschöpfungsnetzwerke und über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Produkte hinweg.

Weitere Informationen über das Symposium erhalten Sie auf der ISPCE Website.