Forschungs- und Entwicklugsprojekte

Unsere technische Neugier, Kreativität und Innovationskraft macht iPoint zu einem begehrten Partner in renommierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Mit unserer beständigen, anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung in diversen nationalen und internationalen Projekten nehmen wir eine Vorreiterrolle ein.

 

Ein Auszug aus unseren Forschungs- und Entwicklungsprojekten:

Live LCA

Projektlaufzeit: 03/2018-05/2020

 

Die Live LCA-Lösung bietet quantifizierte Nach-haltigkeitsinformationen und Kostentransparenz für jedes einzelne Produkt und jeden Produktions-schritt. Dies führt zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen und ökologischen Leistung.


Kombination von LCA und MFCA
Die Live LCA-Lösung kombiniert die Methoden Life Cycle Assessment (LCA, Produktbetrachtung) und Materialflusskostenrechnung (MFCA, Produktions-betrachtung) und liefert Live-Daten über Energie-verbrauch, Materialverbrauch und Abfallerzeugung

 

> Mehr über Live LCA erfahren Sie auf der Projektwebsite

SustainBlock

Projektlaufzeit: 02/2018-05/2019

 

Ziel dieses Projektes ist es, ein Blockchain-basiertes System zur Verfolgung bestimmter Rohstoffe aus konfliktbehafteten und risikoreichen Gebieten – so genannte Conflict Minerals oder 3TG – über die gesamte Lieferkette mittels verifizierter, kryptographisch gesicherter Transaktionen zu schaffen.

 

Gefördert durch die EPRM

Das Projekt SustainBlock wird von der European Partnership for Responsible Minerals (EPRM) finanziert.

 

> Mehr über SustainBlock erfahren Sie auf der Projektwebsite.

eLRT – electronic Labor Rights Template

Seit 03/2016

 

Entwicklung einer offen zugänglichen, Excel-basierten Vorlage mit dem Ziel, Unternehmen bei der Einhaltung der globalen Gesetze zum Menschenhandel und zur modernen Sklaverei zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit Dr. Chris N. Bayer, Development International, und einem internationalen Stakeholder-Forum aus Privatwirtschaft und Vertretern der Zivilgesellschaft.

 

> Mehr über eLRT erfahren Sie auf der Projektwebsite.

MultiMak

Projektlaufzeit: 03/2013-03/2014 und 01/2015-12/2018

 

Entwicklung von Design- und Bewertungstools für nutzungsgerecht ökologisch optimierte Multi-Material-KFZ-Bauteilkonzepte in der Großserie. Neun Projektpartner. Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Die Open Hybrid LabFactory (OHLF) bildet die Grundlage für die Entwicklung eines Life Cycle Design Labs, in dem iPoint unsere Life Cycle Assessment (LCA) Software zur Verfügung stellt.

 

> Mehr über MultiMak und MultiMak2 erfahren Sie auf den Projektwebseiten unseres Partners TU Braunschweig.

SustainHub – Sustainability Data Exchange Hub

Projektlaufzeit: 02/2012-01/2015

 

Entwicklung eines universellen Datendrehkreuzes für den Austausch von Compliance- und Nachhaltigkeitsdaten entlang der Lieferkette. Gefördert durch das Siebte Rahmenprogramm der Europäischen Kommission (RP7). Das Konsortium besteht aus 15 Partner-organisationen aus sieben europäischen Ländern.

 

> Mehr über das Projekt SustainHub erfahren Sie auf der Projektwebsite.

> Mehr über den iPoint SustainHub, unsere Plattform für Compliance & Nachhaltigkeit erfahren Sie hier.

European Conflict Minerals Initiative – Impact analysis

Projektlaufzeit: 04/2013-10/2013

 

„Analyse von Due Diligence Compliance-Kosten, Nutzen und zugehörigen Auswirkungen auf ausgewählte Operatoren in Bezug auf die verantwortungsvolle Beschaffung bestimmter Rohstoffe“. Studie im Auftrag der Europäischen Kommission, Generaldirektion für Handel.

 

> Hier finden Sie die Studie